Corona aktuell

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler,

das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) informiert die Schulen regelmäßig über Vorgaben zur Gestaltung von Schule und Unterricht unter Corona. Diese Vorgaben werden zum Nachlesen auf der Seite des Ministeriums veröffentlich. Sie können sie nachlesen unter:
https://mbjs.brandenburg.de/corona-aktuell/schule-und-unterricht/teststrategie-schule.html

Zum Testkonzept:

Die Teststrategie wird entsprechend der Vorgaben auch am Bernhardinum umgesetzt. Wir kontrollieren immer montags, mittwochs und freitags an den Eingängen die Nachweise der Schüler:innen über die Durchführung eines Corona-Schnelltestes.

Bescheinigung Selbsttest für die Schule (Download)

Umsetzung des Testkonzepts am Bernhardinum für Schüler

Bitte beachten Sie, dass wir eine Negativtestung vor Ort nicht mehr durchführen können. Im Ernstfall müssen wir daher Ihr Kind nach Hause schicken. Eine Nicht-Teilnahme am Unterricht aufgrund eines fehlenden negativen Testergebnisses wird als unentschuldigter Fehltag gewertet.

Zur Aussetzung der Präsenzpflicht (ab 29. November 2021):

Das MBJS hat entschieden, die Präsenzpflicht ab dem 29. November 2021 auszusetzen. Wie die einzelnen Regelungen an unseren Schulen umgesetzt werden, können Sie den verlinkten Elternbriefen entnehmen.

Elternbrief Grundschule
Elternbrief Gymnasium / Oberschule
Formular: Erklärung zur Abmeldung von der Präsenzpflicht (alle Schulformen)

Zugang zum Schulgelände:
Betretungsverbot gemäß § 22 der 2. SARS-CoV-2-Umgangsverordnung

Das Schulgelände darf nur betreten, wer

  1. eine jeweils tagesaktuelle Bescheinigung über einen Antigen-Schnelltest oder einen anderen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis nachweisen kann;
  2. den Nachweis über die für den vollständigen Impfschutz nötige, mindestens 14 Tage zurückliegende Impfung gegen das SARS-CoV-2-Virus führen kann;
  3. als asymptomatische Person im Besitz eines auf sie ausgestellten Genesenennachweises ist.

Kann der Impf- oder Genesenenachweis nicht geführt werden, weisen Schüler/innen und die in der Schule Tätigen dreimal in der Woche (Montag, Mittwoch, Donnerstag) eine jeweils tagesaktuelle Bescheinigung über einen Antigen-Schnelltest oder einen anderen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis nach oder die Schüler/innen führen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten zur ausnahmsweisen Durchführung eines Selbsttests in der Schule mit sich. Über Ausnahmen befindet die Schulleitung im Rahmen des Hausrechts.

Tragen einer medizinischen Maske:
§ 24 der 5. SARS-CoV-2-Umgangsverordnung

(….) In Schulen nach Absatz 1 besteht ab 15. November für folgende Personen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske:

  1. in den Innenbereichen außer während des Schulsports sowie außer beim Singen und beim Spielen von Blasinstrumenten für
    1. alle Schülerinnen und Schüler,
    2. alle Lehrkräfte und das sonstige Schulpersonal,
  2. in den Innen- und Außenbereichen für alle Besucherinnen und Besucher.