Elternbrief

9. Elternbrief
im Schuljahr 2020 / 2021
                                                                                                                            

                                                                                              Fürstenwalde, 12. April 2021

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Der erste Tag nach den Ferien ist gut verlaufen – fast alle Kinder der Gruppe B waren heute wohlbehalten in der Schule😊 Wie im letzten Brief angekündigt, bestätigt sich nun die Testpflicht für alle, die Schulgebäude und Hort betreten. Sie gilt für alle Kinder, die am Präsenzunterricht und der Notbetreuung teilnehmen wollen sowie den an der Schule und im Hort tätigen und alle Erziehungsberechtigten. Dazu weitere Details, die auf dem Schreiben des MBJS basieren:

Testpflicht:
Ab dem 19.04. umfasst die Verpflichtung das Beibringen einer Bescheinigung über einen Antigen-Schnelltest oder einen anderen Test auf das Coronavirus mit negativem Testergebnis, die tagesaktuell ist, dh, an dem Tag, an dem die Innenräume der Schule betreten werden sollen, oder höchstens 24 Stunden vor dem Betreten der Schule ausgestellt wurde. Die Bescheinigung ist an zwei Tagen in einer Schulwoche mit Teilnahme am Unterrichtsbetrieb oder der Notbetreuung zu erbringen.

  • Bitte erbringen Sie den Nachweis Montags und Donnerstags über das entsprechende Formular

Der Test soll in der Regel zuhause durchgeführt werden. In Einzelfällen kann der Test selbständig unter Aufsicht und Anleitung in der Schule nachgeholt werden, sofern uns Ihre Einverständniserklärung vorliegt. Andernfalls müssen die Kinder abgeholt werden und können nicht am Präsenzunterricht oder der Notbetreuung teilnehmen.

Betreten des Schulgebäudes und des Hortes:
Zum Einlass in das Schulgebäude und den Hort ist die von Ihnen tagesaktuell (Montag // Donnerstag) unterschriebene Bescheinigung notwendig.

Gr. A und Kinder in „freiwilliger Distanz“: Abholung der Tests: 
Zwischen Mittwoch, 14.04. und Freitag, 16.04. jeweils 8 – 14 Uhr holen die Eltern der Gruppe A und der Kinder, die in dieser Woche in der „freiwilligen“ Distanz sind, bitte die Antigen-Schnelltests im Sekretariat ab. In den Umschlägen befinden sich neben den Tests drei Dokumente:

  1. Gebrauchsanweisung,
  2. Einverständniserklärung zur Durchführung des Selbsttests in der Schule (falls ein Kind ohne
    Nachweis in die Schule kommt):
    Bitte ausfüllen und am Montag, 19.04. mitgeben
  3. Bescheinigung über die Durchführung des Antigen-Selbsttests mit negativem Ergebnis:
    Das Blatt kleben wir am 19.04. in das Hausaufgabenheft der Kinder. 

Gr. B und die Kinder der Gr. A in der Notbetreuung: Abholung der Tests:
Die Tests sowie die Gebrauchsanweisung haben die Kinder heute bereits mit nach Hause genommen. Die Einverständniserklärung und die Bescheinigung schicken wir den Kindern diese Woche per Kopie mit.

Weitere Versorgung mit den Tests
1.000 Tests liegen bislang in der Schule vor, eine weitere Lieferung hat das Ministerium angekündigt. Bis auf weiteres geben wir den Kindern Tests mit, so dass zu den beiden genannten Tagen getestet werden kann.

Durchführung des Tests:
Über diesen Link können Sie das Erklärvideo zur Anwendung des Antigen-Schnelltest abrufen: https://mbjs.brandenburg.de/kinder-und-jugend/weitere-themen/corona-aktuell.html#tab6-bb1c689626de

Ergebnis des Tests:
Zeigt der Antigen-Schnelltest ein negatives Ergebnis an, kann Ihr Kind unter Berücksichtigung der bekannten Hygienemaßnahmen zur Schule kommen.

Zeigt der Selbsttest ein positives Ergebnis an, dürfen die Kinder die Schule nicht betreten und es muss unverzüglich die Abklärung in einem Testzentrum oder beim Hausarzt erfolgen.

Viele Fragen, viele Antworten, …
In der Hoffnung, Ihre Fragen beantwortet zu haben, seien Sie herzlichst gegrüßt!

J. Helmig                  F. Wesner                   M. Klaus