Musik am Bernhardinum

„Musik am Bernhardinum“:

 

Lehrkräfte: Annette Milchmeyer, Stephan Peters

Stundenumfang:

Sek I:

Klasse 7 und 9 zweistündig, Klasse 8 einstündig als Pflichtfach der Fächergruppe zwei.

In Klasse 10 besteht die Wahlpflicht zwischen Kunst oder Musik. Das gewählte Fach wird mit zwei Wochenstunden unterrichtet.

Sek II:

In der GOS wird Musik ab dem Schuljahr 19/20 dreistündig als Grundkurs angeboten. Es ist die verbindliche Fortsetzung der Wahl aus Klasse 10.

(Die zum Abitur auslaufenden Kurse auf grundlegendem Niveau werden noch zweistündig unterrichtet.)

AGs:

  • Gospelchor
    Leitung: Schülerinenn der Sek II in Zusammenarbeit mit Frau Milchmeyer
    Freitags, 8. Stunde, Raum der Stille
  • 6KunitedAm 14.6.2019 hatten wir unseren ersten Auftritt bei der 2. Staffel des  „6K United!“ Chorprojekts unter dem Motto „Zusammen wird groß, was du klein beginnst“. Wir sangen gemeinsam mit 6000 Kindern aus Berlin und Brandenburg  in der Mercedes-Benz Arena in Berlin ein Programm von Liedern aus dem Rock/Pop/Jazz-und Klassikbereich. Ein Mal in der Woche trafen sich sangesfreudige Schülerinnen und Schüler der Grundschulklassen 4-6 des Bernhardiums zur Chorprobe, um für den großen Auftritt zu proben.Insgesamt wurden 13 Lieder zum Thema Freundschaft einstudiert, darunter z. B. das Volkslied „In einem kühlen Grunde“, Namikas „Lieblingsmensch“, die Arie „Ombra mai fu“ aus der Oper Xerxes von Georg Friedrich Händel, der Blues „When You Got A Good Friend“ mit einer Improvisation und Grönemeyers Hit „Kinder an die Macht“.

    Mit Lichtshows und von professionellen Musikern begleitet durften wir in einem der größten Kinderchöre Deutschlands ein gemeinsames Programm singen. Fabian Sennholz, Professor an der Musikhochschule Frankfurt am Main, gründete 2017 das Projekt 6kUnited!, um Kinder für das Singen zu begeistern.

    Auch im Schuljahr 2019/20 werden unsere Schülerinnen und Schüler der Chor-AG wieder an diesem Projekt teilnehmen.

  • Musikjahresprojekte für Chor und Orchester → Musikjahresprojekte 
  • Tanzpause:
    Montags und freitags in der Mittagspause;
    Erarbeitung des Programms „Tanz in der Schule“ der LAG-Tanz Berlin; getanzt werden Kreis-, Gruppen-, Formations-, Paar- und Poptänze aus aller Welt. Ziel ist neben viel Spaß und der Begegnung mit unbekannter Musik die Teilnahme am Abschlussfest „Tanz in der Schule“ in Berlin mit rund 2000 Kindern und Jugendlichen aus Berlin und Umgebenung am Ende des Schuljahres.
    Leitung: Herr Peters und Frau Strauch mit Schülerinnen der Sek II.

Ausführliche Beschreibung aller bisherigen Projekte/ Chorauftritte und Probentermine des aktuellen Projekts siehe unter Musik und Musikprojekte!