Hort

                                                                  Fürstenwalde, 10.06.2020

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR AUFNAHME DES

REGELBETRIEBES IN DEN KINDERTAGESSTÄTTEN

 

Liebe Eltern,

sicherlich konnten Sie der Presse entnehmen, dass ab dem 15.06.2020 der Regelbetrieb in Kindertagesstätten aufgenommen werden soll. Dies können wir zum jetzigen Zeitpunkt für unsere Einrichtung noch nicht bestätigen.

Uns fehlen wichtige Informationen vom Landkreis, um Ihnen verlässliche Aussagen geben zu können. Diese Informationen erwarten wir erst im Laufe der kommenden Woche, da das Kabinett diese Verordnung erst am Freitag beschließt.

Bitte sehen Sie von Anrufen im Hort ab. Sobald wir verlässliche Informationen zum weiteren Vorgehen haben, melden wir uns erneut per Mail bei Ihnen.

Liebe Grüße

Ihr Hort Team

 

 

Kleiner Einblick in die Konzeption
Der Hort der Katholischen Schule ist Bestandteil der verlässlichen Halbtagsgrundschule (VHG). In den Hortstunden oder Stunden in denen Teilungsunterricht stattfindet, werden die Kinder im Hort betreut.
Regelmäßig stattfindende Angebote, sollen die Kinder auf das spätere Leben vorbereiten. Sie haben die Möglichkeit zum sozialen Lernen, Spielen, Forschen, Experimentieren, Ausprobieren und Freundschaften knüpfen. Die Gestaltung der Freizeit geht vom Kind aus.
Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist es, unsere Kinder dabei zu unterstützen ein Leben mit verschiedenen Anforderungen selbstständig zu gestalten. Potenzial zu entwickeln und lebensfrohe Menschen zu werden. Dabei ist uns eine individuelle Förderung, Motivation und Inspiration wichtig.

Vollmachten:
Wir möchten Sie bitten, Tagesvollmachten in das Hausaufgabenheft Ihres Kindes einzutragen.
Sollten Sie dies vergessen haben, können Sie uns eine E-Mail unter der folgenden Adresse schicken: hort.gs@ksb.schulerzbistum.de
Da wir nicht ständig auf unseren Account zugreifen, möchten wir Sie bitten, anzurufen und uns auf die E-Mail hinzuweisen.